Lets Play Forum

Das Spiel MIT dem Spiel

Nach unten

Das Spiel MIT dem Spiel Empty Das Spiel MIT dem Spiel

Beitrag  Dekaar am Di Feb 16, 2010 9:42 pm

Jedem Let's Player sollte eigentlich bewusst sein, dass er die Hauptwaffe seiner Werke ist. Das Spiel, so sollte man meinen, ist relativ nebensächlich. Allerdings ist dieses nicht komplett nebensächlich. Es ist eine Waffe des Let's Players. Auf dem Spiel wird alles aufgebaut. Der Humor, die Spannung, der Inhalt. Einfach alles. Es grenzt sogar den Zuschauerkreis ein und kann Leute dazu bringen sich selbst an gute Zeiten oder Etappen ihres Lebens zu errinnern. Im Folgenden werde ich euch ein wenig über die Waffen des Let's players aufklären. Ich werde hier aufführen wie man sie richtig einsetzen kann und vorallem was man tunlichst unterlassen sollte da es beim Let's play ja nicht nur um die Abonnenten geht sondern um das Gesamtwerk.

Wichtig bei der Spielewahl ist, dass man sich vorher bewusst ist, dass man das Spiel kennt. Zugegeben gibt es auch genres und Spiele die es anbieten blind gemacht zu werden wie z.B. Puzzlespiele ( The Legend of Lolo ), Denkspiele ( Professor Layton ....) oder Horrorspiele (insert random crapname). Diese allerdings gehören eher zur Seltenheit. Ein gutes Spiel sollte nicht durch die Stümperhaftigkeit eines Blind-LPers zerstört werden.

Wichtig für ein Spiel in Zusammenarbeit mit einem Let's Player ist auch die Glaubwürdigkeit. Wenn ich jemanden sehe der ein altes Atari-Spiel spielt, wo ich sogar schon fast zu alt bin (6-10 Jahre älter wie die meisten hier auf dem Board), und selbst dabei eine Piepsstimme hat wie ein 10 jähriger schalte ich das Video sofort wieder aus. Oder ein oben aufgelisteter Pimpf, nicht Pimp obwohl er sich so vorkommt, ein altes game boy spiel spielt dann fragt man sich doch ernsthaft " oooooooh womit hab ich das verdient, dass der mich so blöde angriemt" oder "Ich glaub es geht schon wieder los, das kann doch alles gar nicht ( JA gar nicht wird gar nicht zusammen geschrieben) wahr sein". Mal ehrlich? "Was soll das?".
eine Generationenbrücke sollte schon ein guter Grund sein um ein Spiel nicht zu spielen. Das Spiel zieht verschiedene Leute an die ein Spiel mögen (mein Fall: Pop'n'Twinbee), lieben ( Secret of Mana ) oder vergöttern ( Lufia 2 RotS )... und dann jemand der überhaupt nicht ins Bild passt.

Man sollte echt aufpassen, dass man versucht seinen Stil dem Spiel anzupassen. Man kann nicht bei einem melancholischen Spiel eine freudige Erfahrung draus machen. Man kann auch nicht ein Spiel, dass auf komplette Witze ausgelegt ist zu einem Trauerspiel machen. Das geht einfach nicht. Ich spiele derzeit M&L Superstar Saga.. Das Spiel hat Humor und ist sehr farbenfroh... also sollte man sich auch entsprechend verhalten.. nicht irgendwie einen auf Trauerkloß machen sondern viel spontanes und vllt sogar peinliches machen. Einfach etwas passendes bauen entsprechend des Spieles. Ein Let's Play ist niemals eine Profilierung des Let's Players, wie es zahlreiche Idole und auch Möchtegernidole hier machen weil sie ihre Xk Subs haben, sondern eine Ehrung des Spieles und ein Tribut da es euch zum Erfolg verhilft da statistisch gesehen die meisten Zuschauer wegen einem Spiel erst in euer LP reinschauen und nicht wegen euch.

Ich hatte zwar keinen Deutsch-LK aber dennoch ist mir der Begriff Suspense kein Novum. Wenn man das Spiel kennt weiß man an welchen Stellen die Spannung einen Höhepunkt erreicht. Sorgfältige Planung ( geht sterben Blind Lper! ) ermöglicht es genau diese Spannungskurve die sich im Verlauf des Videos aufbaut genau nachzuvollziehen und dann, wann die Spannung am größten ist, einen zielgenauen Schnitt zu machen. Dies animiert die Zuschauer wieder einzuschalten. Mit einer kleinen süchtig machenden Verabschiedung hat man seine Zuschauer sicher. Das ganze Gefühl ist schwer zu verstehen deswegen gebe ich mal einen Link zu einem der größten Lper auf Youtube der diese Technik, viele werden ihn als Cliffhanger-Master kennen, okay zumindest die, die sich mit richtigen LPs beschäftigt haben, wirklich mit Bravour beherrscht.
https://www.youtube.com/HCBailly
Das sind LPs.

Und zu guter letzt sollte man beim Spiel, dass man vorher gründlich kennen gelernt hat, das wichtigste beachten. Kenne das Spiel, erzähl der Audienz wahrheitsgetreue Dinge über das Spiel die sie nicht wussten und vorallem. Spiele die Vorteile des Spieles aus und stelle diese in deiner Präsentation in den Vordergrund. Ein Spiel das auf gute Musik aufgebaut ist, sollte auch einen richtigen Touch zur Musik haben. Gut verträglicher Ingamesound sodass man alles hören kann z.b.. Ein Spiel, dass auf Humor basiert sollte nicht durch vorweggenommene Poenten versaut werden oder zu penetrantes Gelächter. Ein Spiel, dass auf gute Cutscenes und auf gute Story basiert sollte auch nicht durch Spoiler versaut werden oder störendes Labern während der Scenes... Und zu guter Letzt... Ein Spiel, dass nur auf Grafik basiert und oben aufgezählte Aspekte nichtmal im Geringsten beinhaltet .... das gehört in die Mülltonne

Gut Nacht
Dekaar
Dekaar
Nutzer
Nutzer

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 28.11.09
Alter : 32
Ort : Greifswald

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/Dekaar

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten